Herzlich willkommen bei der CSU Ammerndorf
Herzlich willkommen bei der CSU Ammerndorf

Herzlich willkommen zur Gemeinderatsitzung vom 20.06.2016

Nachdem einstimmig die Niederschrift der öffentlichen Sitzung vom 23.05.2016 genehmigt wurde (TOP 1) wurden in TOP 2 Beschlüsse aus der nichtöffentlichen Sitzung vom 23.05.2016 bekanntgegeben:

Die evangelische Kirchengemeinde pachtet die südliche Hälfte des Grundstücks neben dem evangelischen Kindergarten. Es wird noch geklärt, ob auch die nördliche Hälfte gepachtet wird, da die Gemeinde hierfür keine anderweitige Verwendung vorsieht.

Desweiteren wurde aus Anlass des Ausscheidens Franz Schmuck als Erster Bürgermeister ein Geldgeschenk beschlossen. 1.000,- € gingen als Spende von der Gemeinde an die Bürgerstiftung Ammerndorf, was Herrn Schmucks eigenes Anliegen war und auf dessen Wunsch erfolgte.

 

Mit TOP 3 sind wir bei den Bauvorhaben und -voranfragen.

 

Es erfolgten Befreiungen für ein Grundstück am "Moosrangen II" hinsichtlich der Überschreitung der Baugrenze, der Höhenlage und der Höhe der Kniestöcke. Die drei Beschlüsse wurden in einer Abstimmung gefasst, die Gemeinderäte waren sich einig.

 

Eine Voranfrage zur Errichtung einer Blockhütte für imkerliche Zwecke lag als zweites vor. Der Gemeinderat befürwortete diese einstimmig.

 

Eine Ablehnung erfolgte im Bereich des Altorts. Es sollte die Erneuerung eines Zauns befreit werden, da dieser weder die Höhe noch das Material des Bebauungsplans einhält. Außerdem wurde der Bau des Zauns bereits begonnen, obwohl noch keine Genehmigung bzw. Befreiung dafür vorlag.

Eine weitere Bauanfrage lag nur zur Kenntnis vor. Die potenziellen Käufer eines Grundstücks im Bereich des Altorts fragten an, ob ein Walmdach zulässig ist. Da dies der Fall ist, erfolgte kein Beschluss. Eventuell soll angemerkt werden, sich an der Dachneigung der Alten Schule zu orientieren, damit sich das entstehende Gebäude gut in die Umgebung einfügt.

 

TOP 4: Rund ums Bürgerhaus...


Sowohl die Wandverkleidung der Halle (16.000,- €) als auch die Geräteraumtore (7.000,- €) als auch die Bühne (8.000,- €) kann von ein und derselben Firma übernommen werden, die auf die Ausschreibung reagiert hat: Firma Kneitschel aus Colmberg, zu einem Gesamtpreis von ca. 37.000,- € brutto. Da die Vergabe vom Bauauschuss erfolgte, lag die Auftragsvergabe nur zur  Kenntnis vor.

 

Die Außenanlagen des Bürgerhauses sollen provisorisch angelegt werden, sodass das Bürgerhaus ab Mitte September zur Mittagsbetreuung genutzt werden kann und somit gefahrenlos begehbar ist und möglichst wenig Dreck von draußen nach innen getragen wird. Der Gemeinderat ermächtigte einstimmig den Bürgermeister nach erfolgter Angebotsabgabe (und Rücksprache mit dem Bauausschuss) die Firma mit dem wirtschaftlichsten Angebot zu beauftragen.

 

Die konkreten Planungen für den Außenbereich sollen an ein qualifiziertes Planungsbüro vergeben werden. Die Ausführung selbst kann dann von verschiedenen kleineren Firmen übernommen werden, welche für Frühjahr 2017 angedacht ist. Angebote werden vom Architekturbüro Ulrich eingeholt.

Auftragsvergabe für Möbelausstattung Büro, Bistro und Mittagsbetreuung:

Das Angebot der Firma VS Vereinigte Spezialmöbelfabriken GmbH&Co KG beinhaltet derzeit die notwendigen Möbel für das Bistro, die beiden Gruppenräume, die Garderobe, das Büro und die Halle. Darunter fallen Stühle, Tische, Schränke, Rollcontainer, Schuhschrank, Wandgarderobe, Regale und eine Tafel. Die Kosten hierfür belaufen sich auf 10.200,- €.

Für die Stühle in der Halle werden noch Angebote eingeholt. Der Sitzungspunkt war lediglich zur Kenntnis, da das Auftrag bereits vergeben wurde (Bauausschuss).
 

TOP 5: SPD-Antrag Kindergarten

Nachfragen haben nun ergeben, dass es einen eigenen Personal-/Pausenraum erst ab zehn Beschäftigten gibt und somit nicht realisiert wird. (Siehe letzte Sitzung)

TOP 6: Genehmigung der Haushaltssatzung mit Haushaltsplan 2016:

Die staatliche Rechnungsprüfungsstelle des Landratsamtes Fürth genehmigte die Haushaltssatzung und den Haushaltsplan für das Jahr 2016. Es erfolgte der Hinweis, dass der Sparkurs unbedingt weiter beibehalten werden muss und die gemeindlichen Einnahmequellen verstärkt auszuschöpfen sind.

 

Wenn auch nicht so groß wie das Münchner Oktoberfest, wünschen wir ihnen viel Spaß auf unserer kleinen, feinen Kärwa am Dullikener Platz bei frischem Bier und anderen Leckereien.

 

Genießen Sie das Wochenende!

Ihre CSU Fraktion Ammerndorf

WetterOnline
Das Wetter für
Ammerndorf
mehr auf wetteronline.de
Wetterwerte aus Ammerndorf - zur Ammerndorfer Messtation mit umfangreichen Statistiken und Grafiken - klickt mal rein.

Aktuelles

Antrag zur Städtebauförderung und Dorfgestaltung
Dorfgestaltung und Städtebauförderung Au[...]
PDF-Dokument [1.5 MB]
Anträge zur Sitzung vom September 2015
Anträge zur Sitzung am 28.09.2015.pdf
PDF-Dokument [1.3 MB]

Rückblick

Telefon: 09127 1749

E-Mail: info@csu-ammerndorf.de

 

Oder nutzen Sie einfach unser Kontaktformular.

CSU Halbzeitheft 2017
Eine Bestandsaufnahme zur Halbzeit der Wahlperiode 2014-2010 im Gemeindrat Ammerndorf
CSU_Jahresheft_Halbzeit_2017.pdf
PDF-Dokument [7.3 MB]