Herzlich willkommen bei der CSU Ammerndorf
Herzlich willkommen bei der CSU Ammerndorf

Unser Programm zur Kommunalwahl 2020 

Familienpolitik

Bei dem nun zu planenden Baugebiet am Sommerkeller setzen wir uns für eine flächenoptimierte Bauweise ein, um neben erschwinglichem Baugrund vor allem auch genügend bebaubare Grundstücke zur Verfügung zu stellen. Für die Vergabe der Grundstücke werden wir uns besonders für die Berücksichtigung von jungen Familien einsetzen.

Mit unseren zwei Kindergärten im Ort, Spielplätzen, Sportangeboten und Schulkindbetreuung haben wir sehr gute Voraussetzungen für junge Familien im Dorf. Hier werden wir uns weiter dafür einsetzen, dass diese Rahmenbedingungen erhalten bleiben.

Wie und ob man zwischen den Einrichtungen Synergieeffekte schaffen und nutzen kann, behalten wir im Fokus unserer Arbeit.

Senioren in Ammerndorf

Ammerndorf steht, wie viele Vergleichgsgemeinden auch, vor der Herausforderung, sich des demografischen Wandels anzunehmen.          Wir werden immer älter. Umso wichtiger ist uns ein sinnvolles Angebot für Senioren. Das Projekt der „Betreuungsstuben“ am Dullikener Platz umfasst eine Tagespflege im Erdgeschoss und seniorengerechte Wohnungen im 1. Obergeschoss. Ein weiteres Stockwerk haben wir angeregt und begrüßen es, wenn es in der Planung des Gebäudes berücksichtigt wird. Dadurch vermeiden wir unnötige Flächenversiegelung. Wichtig ist uns barrierefreier Wohnraum, Seniorenbegegnungsstätten und Unterstützung in dem Maße, in dem es benötigt wird. Wir unterstützen dieses neue Bauvorhaben!

Das Ammerndorf-Mobil hatte einen positiven Start im Dorf und wir werden dies auch weiterhin fördern! Wir halten an diesem Konzept fest und unterstützen den Seniorenbeirat auch gerne bei weiteren Aufgaben, wie z.B. die lange angedachte Realisierung einer Boule-Bahn.

Im Rahmen anstehender städtebaulichen Maßnahmen werden wir immer auf eine barrierefreie Gestaltung der Wege und Querungen achten.

 

Infrastruktur

Infrastruktur ist ein viel umfassendes Wort. Darunter zählen die Einkaufsmöglichkeiten, Gesundheitsversorgung, Straßenverkehr und öffentliche Anbindung, Informationstechnologie u.v.m.

Daher setzen wir uns für die Stärkung des heimischen Gewerbes ein und kaufen möglichst auch in Ammerndorf ein. Helfen Sie dabei und machen Sie mit!

Die IT-Infrastruktur, allen voran Glasfaser, wird für ein Wohnen und Arbeiten auf dem Land immer wichtiger. Wir werden weiterhin das Thema auf unserer Agenda haben und den Technologiewandel sowie die Digitalisierung vorantreiben.                                                      Erfolge haben wir bereits erzielt! Glasfaser kommt. Danke an alle, die dieses gemeinsame Ziel mit unterstützt haben.

Wir setzen uns weiterhin nachhaltig und aktiv für Sicherheitsmaßnahmen für den Ammerndorfer Straßenverkehr ein.                            Beleuchtung, Geschwindigkeitsreduzierung oder Querungshilfen für Fußgänger sind uns wichtig.

Eine Realisierung von Elektrotankstellen für Autos und Fahrräder, die schon lange anstehen soll dieses Jahr erfolgen. Bei weiteren Baumaßnahmen werden wir weitere E-Ladesäulen berücksichtigen.

Für unsere BürgerInnen

Unsere Einladung steht: offene Tür für alle BürgerInnen.               Sprechen Sie uns an – direkt, per E-Mail, Telefon, klassisch per Post oder besuchen Sie unsere öffentlichen Fraktionssitzungen. Wir besprechen gerne alle politischen Belange unseres Dorfes mit Ihnen und nehmen Ihre Anregungen ernst.

Informieren Sie sich auch auf unserer Homepage über alle Gemeinderatssitzungen. Wir informieren Sie dort zeitnah nach jeder Sitzung ausführlich über Beschlüsse. Auch auf der Seite der Ammerndorfer Gemeinde können alle Sitzungsprotokolle eingesehen werden (www.ammerndorf.de/ratsinfo.html).

Wir stehen für offene und transparente Kommunalpolitik!

Haushaltsplanungen

Wir sind für einen wirtschaftlichen und nachhaltigen Haushalt, dazu beraten wir uns innerhalb der Fraktion ausgiebig und bringen konstruktive Vorschläge ein. So auch für den Haushalt 2020, der aktuell eine Kreditaufnahme von 800.000 Euro vorsieht! Hier sind wir ganz aktuell in der Beratung und unser Ziel ist ein möglichst ausgeglichener Haushalt ohne Neuverschuldung.

Sicherheit

Die Feuerwehr spielt hier eine zentrale Rolle, sowohl bei der Ausübung für dieses Ehrenamtes als auch in der Sicherheit für uns alle. Alle, die sich hier einbringen, gilt unser höchster Respekt.  Wir werden die Feuerwehr bei der Planung und Umsetzung des Feuerwehrfests 2023 unterstützen.

Dorfgestaltung: Unser Ammerndorf in den nächsten Jahren

Wir haben uns zum Ziel gesetzt, die Dorfgestaltung verstärkt anzugehen. Der Marktplatz mit seinen Seitenstraßen soll gestaltet werden, die optische Attraktivität im Altort muss vorangehen und ein Konzept für den Rudelshof als ganzheitliches Bild ist zu erarbeiten. Hier wollen wir noch intensiver mit unserem Planungsbüro zusammenarbeiten. Die Einbindung der Anwohner in eine Planung ist für uns unbedingt zu beachten.

Die Gestaltung der Rothenburger Straße durch den Altort muss so verändert werden, dass eine Durchfahrt eine Balance aus Temporeduzierung und emissionsarmem Fahren ist. Auch hier werden wir einen Fachplaner mit einbinden.

Gemeindewerke und Wasser

Stärkung der Gemeindewerke: Wir wollen weiterhin auf unsere Gemeindewerke bauen und loben deren Einsatz.

Ein wichtiger Aspekt ist die Wasserversorgung. Eine eigene Wasserversorgung ist ein Privileg. Leider sind die Quellen derzeit nicht nutzbar und der Tiefbrunnen wird aufwendig saniert werden müssen. Für den Sanierungsfall haben wir bereits die Möglichkeit der Wasserversorgung unserer Gemeinde über die Dillenberggruppe ermöglicht. Die baulichen Maßnahmen stehen noch an.

Wir sehen unsere Aufgabe darin, die Wasserversorgung mit qualitativ hochwertigem Wasser sicherzustellen. Nicht außer Acht lassen darf man dabei die finanzielle Seite der Vorhaben. Daher können wir aus heutiger Sicht nur unseren Wunsch, nicht aber unser klares Ziel formulieren. Eine eigene Wasserversorgung JA, aber nicht um jeden Preis, denn den muss letztlich der Nutzer/Verbraucher bezahlen. Wir wollen hier fair und sachlich informieren und beraten, sobald konkrete Zahlen vorliegen.

Das Ausbringen von Klärschlamm auf unsere Felder sehen wir besonders wegen des Anteils von Mikroplastik äußerst kritisch. Eine Trocknung und Verbrennung haben wir für heuer beschlossen. Wir werden uns über weitere Möglichkeiten informieren und zur Beratung in den Gemeinderat einbringen.

Kinder und Jugend

Kinder und Jugendliche sind unsere Zukunft. Wir setzen uns aktiv für diese MitbürgerInnen ein. Die CSU hat einen Antrag und auch Vorschläge zur Errichtung eines Jugendtreffs in zentrale Lage vorgeschlagen. Der Antrag liegt der Gemeinde vor. Gemeinsam wollen wir ein tragfähiges Konzept verwirklichen. Ideen, die aus Sitzungen mit Jugendlichen entstehen, müssen zur Beratung in den Gemeinderat gebracht werden.  Wir sagen Ja zu einem Jugendparlament oder regelmäßigen Jugendsitzungen. Ihr seid es wert, gehört zu werden!

Vereinspolitik

Für Ammerndorf und uns sind Vereine ein wichtiger Bestandteil. Wir haben eine große Vereinslandschaft und diese gilt es zu erhalten. Dabei ist es auch wichtig Vereine so gut wie möglich mit Rat und Tat, aber auch ggf. finanziell, zu unterstützen.

Insbesondere stehen wir für das Ehrenamt ein. Nicht nur unsere politischen Aktivitäten sind ehrenamtlich, auch in vielen Vereinen packen wir mit an und unterstützen. Unser Credo: Vereine aktiv unterstützen!                                              Wir setzen uns für eine einfache, verständliche Planung von Veranstaltungen und Festen ein. Hier sehen wir als ersten Schritt die Möglichkeit, Formulare online ausfüllen oder sogar einreichen zu können. Feste und Veranstaltungen „einfach“ planen!

Wir halten daran fest, dass das Bürgerhaus auch weiterhin den Vereinen und Gewerbetreibenden zur Nutzung zur Verfügung steht.

Wir sind aber auch der Meinung, dass das Bürgerhaus für private Feiern nicht nutzbar sein sollte. Dies würde zu einem übermäßigen Verschleiß des Gebäudes führen und es wären kaum flexible Termine für Vereine verfügbar. Reinigung, Kosten und Übergabe stellen weitere Hürden dar. Hierfür stehen verschiedenste Alternativen im Dorf zur Verfügung.

Umwelt

Wir setzen uns für Nachhaltigkeit und Umweltschutz ein. Dafür gibt es in unserer Fraktion kundige Mitglieder, die das Thema mit Bedacht vorantreiben.

Auf unserer Agenda steht der Ausbau der Solarenergie und Energieeinsparung. Wir sehen hierfür gerade Dachflächen als noch besser nutzbar. Auch die Umrüstung unserer Straßenbeleuchtung auf LED ist ein Punkt, der Jahr für Jahr punktuell umgesetzt werden soll. Die Gemeinde muss hier als „Antreiber“ vorangehen und über das Projekt „Energiecoaching für kleine Gemeinden“ weitere Potenziale erarbeiten und umsetzen.                                                          Das Energiecoaching für die Gemeinde, welches durch Günther Müller in 2019 beantragt und bewilligt wurde, sollten wir als Chance sehen, uns umfassend beraten zu lassen. 

Wir sehen den Schutz unserer gemeindeeigenen Wälder als wichtiges Element zur Erhaltung unseres Lebensraumes. Durch kontinuierliche Bereitstellung von Geldern im Haushalt werden wir diesen Generationenauftrag des Waldumbaues unterstützen.                            

Wir setzten uns ein für eine Überarbeitung des Grünflächenkonzeptes in Ammerndorf. Hier haben wir viele Möglichkeiten immer noch ein bisschen mehr zu machen. Wir haben viele BürgerInnen, die sich engagieren. Wir sind dabei – wer macht mit?

 

Öffentlicher Nahverkehr

Wir werden uns hier in Zusammenarbeit mit der Fachabteilung des Landratsamtes regelmäßig abgleichen und uns dafür einsetzen, Linienführungen und Linienzeiten für einen Mehrwert von Ammerndorf zu optimieren.

WetterOnline
Das Wetter für
Ammerndorf
mehr auf wetteronline.de
Wetterwerte aus Ammerndorf - zur Ammerndorfer Messtation mit umfangreichen Statistiken und Grafiken - klickt mal rein.

Aktuelles

Antrag zur Städtebauförderung und Dorfgestaltung
Dorfgestaltung und Städtebauförderung Au[...]
PDF-Dokument [1.5 MB]
Anträge zur Sitzung vom September 2015
Anträge zur Sitzung am 28.09.2015.pdf
PDF-Dokument [1.3 MB]

Rückblick

E-Mail: info@csu-ammerndorf.de

 

Oder nutzen Sie einfach unser Kontaktformular.

 

Datenschutzhinweise

Unser Heft - unten als pdf-Datei zum Download

Unser Jahresheft 2019 

Schauen Sie doch mal rein und informieren Sie sich über die wichtigen Themen rund um Ammerndorf.

Jahresheft 2019
CSU_Jahresheft_A5_2019.pdf
PDF-Dokument [4.5 MB]
CSU Halbzeitheft 2017
Eine Bestandsaufnahme zur Halbzeit der Wahlperiode 2014-2010 im Gemeindrat Ammerndorf
CSU_Jahresheft_Halbzeit_2017.pdf
PDF-Dokument [7.3 MB]