Herzlich willkommen bei der CSU Ammerndorf
Herzlich willkommen bei der CSU Ammerndorf

Neujahrsempfang des Heimat- und Gartenbauvereins und der Gemeinde Ammerndorf im Sportheim des TSV am 6. Januar 2015

CSU Vorsitzender Ferdinand Geißelbrecht erhält seine Auszeichnung für 30 Jahre Gemeinderat

Zum Neujahrsempfang 2015 begrüßte der Vorstand des Heimat- und Gartenbauvereins Erwin Müller wieder zahlreiche Gäste aus dem öffentlichen Leben der Gemeinde Ammerndorf sowie zahlreiche Politiker aus den Wahlbezirken, um auf ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2015 anzustoßen. Neben Landrat Matthias Dießl waren auch unsere Landtagsabgeordneten Petra Guttenberger und Hans Herold nach Ammerndorf gekommen. Bürgermeister Alexander Fritz begrüßte zum ersten mal in seiner Funktion die Gäste und gab einen Rückblick auf das ereignisreiche Jahr 2014 sowie einen Ausblick auf die vielen Projekte, die in diesem Jahr anstehen.  Kinder überbrachten Neujahrsgrüße in Form eines Gedichtes.

Der Neujahrsempfang dient auch der Würdigung von Leistungen im sportlichen, beruflichen oder ehrenamtlichen Bereich. Für sportliche Erfolge wurde die Tennisjugend des TSV Ammerndorf geehrt. Ausgezeichnet mit dem Meisterpreis der IHK wurde der Ammerndorfer Andreas Eschenbacher, dieser erhielt von der Gemeinde ebenfalls eine kleine Anerkennung. Für das gesellschaftliche Engagement erhielten Frau Monika Schmiedeke sowie Herr Werner Rudel die Ehrennadel der Gemeinde Ammerndorf. Frau Schmiedeke ist seit Jahrzehnten ehrenamtlich in der Kirche engagiert und machte sich auch in der jüngsten Vergangenheit um die Betreuung von Asylsuchenden verdient. Werner Rudel erhielt die Auszeichnung für die langjährige Tätigkeit in verschiedenen Funktionen bei der Feuerwehr Ammerndorf. Er leitet aktuell auch den Senjorenstammtisch der Feuerwehr. Auch ehemalige und aktuelle Gemeinderäte erhielten Ehrungen. Für langjährige Tätigkeit im Gemeinderat erhielten Erwin Müller und Volker Schmiedeke die Bürgermedaille in Silber. Die Bürgermedaille in Gold erhielten Ferdinand Geißelbrecht, Georg Schierle und Ewald Schmidt. Die beiden letzteren sind derzeit noch aktiv im Gemeinderat tätig. Ebenfalls die Auszeichnung mit der Bürgermedaille in Gold erhielt Ex-Bürgermeister Franz Schmuck, der dazu auch vom Gemeinderat den Titel "Altbürgermeister" verliehen bekam. Er durfte sich anschließend in das goldene Buch der Gemeinde eintragen und dankte an der Stelle den Unterstützern in seiner Amtszeit als Bürgermeister.

Die Aktion "Sicher ins Leben" der Freiwilligen Feuerwehr Ammerndorf wurde von der Abordnung der FFW unter dem neuen Vorstand Dietmar Enser und Kommandant Michael Rudel erneut zum Neujahrsempfang durchgeführt. Es wurden dazu jeweils ein Rauchmelder an Familien mit Neugeborenen im Jahr 2014 kostenlos verteilt. Somit können die Familien die Kinderzimmer mit dem Feuer- und Rauchwächter bestücken. Zum Abschluss des offiziellen Teiles erfolgte noch die Ziehung der Gewinner des Krippenwegrätsels.


In vielen Gesprächen wurden das ein oder andere Thema mit den anwesenden Politikern diskutiert. So u.a. auch die aktuelle Entwicklung zur geplanten Stromtrasse oder Verkehrsverbindungen im Landkreis. Für die musikalische Umrahmung der Veranstaltung sorgte der Posaunenchor Ammerndor unter der Leitung von Stephan Simon und das Musikerduo "Die Ammerndorfer". Die Helferinnen des Heimat- und Gartenbauvereins sorgten mit leckeren Schnittchen für die anschließende Verpflegung der Gäste.

 

Nachstehend noch einige Bilder vom Neujahrsempfang.

 

Ch. Dorn

WetterOnline
Das Wetter für
Ammerndorf
mehr auf wetteronline.de
Wetterwerte aus Ammerndorf - zur Ammerndorfer Messtation mit umfangreichen Statistiken und Grafiken - klickt mal rein.

Aktuelles

Antrag zur Städtebauförderung und Dorfgestaltung
Dorfgestaltung und Städtebauförderung Au[...]
PDF-Dokument [1.5 MB]
Anträge zur Sitzung vom September 2015
Anträge zur Sitzung am 28.09.2015.pdf
PDF-Dokument [1.3 MB]

Rückblick

Telefon: 09127 1749

E-Mail: info@csu-ammerndorf.de

 

Oder nutzen Sie einfach unser Kontaktformular.

CSU Halbzeitheft 2017
Eine Bestandsaufnahme zur Halbzeit der Wahlperiode 2014-2010 im Gemeindrat Ammerndorf
CSU_Jahresheft_Halbzeit_2017.pdf
PDF-Dokument [7.3 MB]