Herzlich willkommen bei der CSU Ammerndorf
Herzlich willkommen bei der CSU Ammerndorf

Hauptversammlung des TSV Ammerndorf

Ammerndorf, 25.03.2018

Zur Generalversammlung hatte die Vorstandschaft des TSV Ammerndorf um 10.30 Uhr in das Sportheim an der Bergstraße geladen.

Etwa 40 Mitglieder fanden sich ein um über die Entwicklung im Sportverein des Ortes zu hören. 

 

Der erste Vorstand Ralf Steiner begrüßte die anwesenden Mitglieder. Nach dem Gedenken an die verstorbenen Vereinsmitglieder berichtete er über das abgelaufene Jahr und die weiteren Projekte die der TSV angreifen will. So stehen die Einfassung des D-Platzes an damit das Wasser sauber abläuft und auch das Vordach am östlichen Giebel am Vereinsheim soll installiert werden. 
Kassierin Alexandra Saupe legte ihren Kassenbericht vor und stellte die Einnahmen und Ausgaben der einzelnen Abteilungen vor. Fritz Bieber als Kassenprüfer attestierte eine saubere Kassenführung und schlug deshalb die Entlastung vor. 

 

Die Berichte aus den Abteilungen folgten. Uwe Saupe von der Fussballabteilung zeigte sich zuversichtlich, dass der drohende Abstieg der ersten Fussballmannschaft in die B-Klasse noch abgewendet werden kann. Es sei in der Winterpause ein neuer Trainer verpflichtet worden und auch einige neue junge Spieler sind zur Mannschaft gestoßen. Die Jugendmannschaften sind gut besetzt und man hat bei vielen Jugend- und Schülermannschaften eine Spielgemeinschaft mit dem TSV Cadolzburg vereinbart. 

 

Für die Turnabteilung berichtete Jutta Weiskopf, die vor allem die gute Kinderarbeit im Verein herausstellte und sich auch erfreut zeigte dass in 2017 wieder eine Theateraufführung stattgefunden hat. Hier lobte sie ganz besonders Maria Ulfig, die die Theatermannschaft aufgestellt hatte und auch für 2018 bereits schon ein Stück ausgesucht hat. 

 

Den Bericht von der Tennisabteilung legte Anna Popp vor. Sie berichtete über einen großen Zuspruch in der Tennisabteilung und Mitgliederanstieg. Deshalb werde überlegt die Plätze 5 und 6 wieder herzurichten um weitere Platzkapazitäten zu haben. Es sind derzeit viele Kindermannschaften in der Abteilung am Start.

 

Weniger zufrieden war Michael Grimm von der Tischtennisabteilung. Er verkündete, dass 

die erste Mannschaft abgemeldet wurde. Diese spielte in den letzten Jahren immer auf Bezirksebene mit. Leider sind nur noch wenige Ammerndorfer Tischtennisspieler am Start und einige auswärtige Spieler haben den Verein verlassen. Die zweite Mannschaft wird weiter am Start sein und auf Kreisebene spielen. Vor allem der fehlende Nachwuchs mache im Sorgen. Es gelinge derzeit nicht jüngere Spieler zu gewinnen. 

 

Vom Radsport berichtete Hans Güthlein ausführlich über die Aktivitäten der kleinen Abteilung. Über die Ausfahrten und auch die durchgeführte Bibert-Tal-Tour im Rahmen der RTF Rundfahrten. Hier waren bei bestem Wetter ca. 1.300 Radfahrer am Start. 

 

Neu in der Runde der Abteilungen war die Tanzsportabteilung. Hier konnte Vorstand Ralf Steiner berichten, dass die TSA Seukonia (eine Faschingstanzabteilung) vom SV Seukendorf in den TSV Ammerndorf integriert wurde. Die Abteilungsleiterin Melanie Westrich berichtete hier über die vergangenen Veranstaltungen und gab einen Ausblick über kommende Aktivitäten. So soll der Rosenmontagsball wieder stattfinden und auch ein Kinderfasching wieder angeboten werden. Bei den Tanzwettbewerben konnten die TSA Seukonia einige sehr gute Erfolge verzeichnen.

 

Die Vorstandschaft und die Versammlung zeigte sich erfreut über die neue Abteilung und das neue Angebot das für weitere Kinder und Jugendliche interessant ist. 

 

Die Mitgliederentwicklung stellte Brigitte Viertel vor. Sie zeigte sich erfreut, dass der Trend des Mitgliederrückgangs gestoppt werden konnte. So stieg die Mitgliederzahl von 506 auf 545. Aktiv sind nun 438 (396 Vorjahr) Mitglieder. Kinder sind es 175 (144). Für den Zuwachs sorgte u.a. die Eingliederung der Tanzsportabteilung

 

Günther Müller 2. Bürgermeister nahm im Anschluss die Entlastung der Vorstandschaft vor und bedankte sich bei allen Ehrenamtlichen Funktionären und Trainern für die gute Arbeit. Er gab einen Hinweis an die Turnabteilung, das im Rahmen der Seniorenbeiratsumfrage bereits Wünsche nach Angeboten im Seniorenbereich eingegangen sind und deshalb die Angebote des TSV die ja vorhanden sind, noch mal besser bekannt gemacht werden. Ebenfalls regte er an, dass in der Schulkindbetreuung eine Tischtennisplatte aufgestellt werden könnte um das Interesse am Tischtennissport zu wecken. Die Entlastung wurde einstimmig vorgenommen. 

 

Zahlreiche Ehrungen standen dann auf der Tagesordnung: 

Für 25 Jahre Mitgliedschaft wurden geehrt: Angelika Hagelauer, Pauline Stinzendörfer, Brigitte Reichardt und Norbert Reichardt.

40 Jahre im Verein sind: Monika Schmiedecke, Karin Kassira, Erwin Förster, Rudolf (Rudi) Endress, Rainer Staudacher und Adolf Goth.

Bereits 50-jährige Vereinszugehörigkeit konnten Dieter Baumann und Hans Maul aufweisen. Und gar 60 Jahre im Verein ist der langjährige Platzwart des TSV Karl Satzinger der damit auch zum Ehrenmitglied wird. 

 

Nicht alle Jubilare waren bei den Ehrungen anwesend die vom ersten Vorstand Ralf Steiner und 2. Vorstand Robert Rudel durchgeführt wurden.

 

Mit Beschluss der Versammlung wurden die langjährigen und verdienten Mitglieder Jutta Weiskopf und Jürgen Fleischmann zu Ehrenmitgliedern ernannt. Sie haben sich über Jahre sehr verdient um den Verein gemacht. Auch wurde informiert, dass der langjährige Vorstand des TSV Herbert Reidinger vom BLSV ein Ehrung für seine Verdienste erhalten hatte. Er wurde ebenfalls mit viel Applaus bedacht. 

 

Wir haben einige Bilder der Ehrungen für Sie im Anschluss eingestellt. 

 

Auf Anregung der Vorstandschaft werden die Jahre der Vereinszugehörigkeit der Vereinsmitglieder nun mit Eintrittsdatum ermittel. Bisher wurde dies erst ab dem 14. Lebensjahr angerechnet. Nach ausgiebiger Diskussion wurde von der Versammlung dieser Vorschlag mit Mehrheit angenommen. 

 

Mit einem Weiswurstfrühschoppen endete die Sitzung. 

 

Bericht und Bilder: Christian Dorn 

WetterOnline
Das Wetter für
Ammerndorf
mehr auf wetteronline.de
Wetterwerte aus Ammerndorf - zur Ammerndorfer Messtation mit umfangreichen Statistiken und Grafiken - klickt mal rein.

Aktuelles

Antrag zur Städtebauförderung und Dorfgestaltung
Dorfgestaltung und Städtebauförderung Au[...]
PDF-Dokument [1.5 MB]
Anträge zur Sitzung vom September 2015
Anträge zur Sitzung am 28.09.2015.pdf
PDF-Dokument [1.3 MB]

Rückblick

Telefon: 09127 1749

E-Mail: info@csu-ammerndorf.de

 

Oder nutzen Sie einfach unser Kontaktformular.

CSU Halbzeitheft 2017
Eine Bestandsaufnahme zur Halbzeit der Wahlperiode 2014-2010 im Gemeindrat Ammerndorf
CSU_Jahresheft_Halbzeit_2017.pdf
PDF-Dokument [7.3 MB]