Herzlich willkommen bei der CSU Ammerndorf
Herzlich willkommen bei der CSU Ammerndorf

Sitzung vom 21.12.2015

Nach Genehmigung der Niederschrift der öffentlichen Sitzung vom 16.11.2015 (TOP 1)  steigen wir ein mit TOP 2: den Baugesuchen.

Auf einem Anwesen wird ein barrierefreier Umbau geplant, durch den das Wohnhaus erweitert und ein Aufzug eingebaut wird. Dadurch geht ein Stellplatz verloren, es muss bis an die Grundstücksgrenze bebaut werden und die Dachneigung muss  befreit werden. Der Gemeinderat stimmte allem einstimmig zu. Die Stellplatzablöse beträgt 4.000 EUR.

 

TOP 3: Da die Idee eines Gründerzentrums nun ad acta gelegt wurde, soll neuer Wohnraum geschaffen werden. Für das Lenz-Gebäude in der Vogtsreichenbacher Str. 2 wird eine Machbarkeitsstudie veranlasst. Auch der Städteplaner Herr Rühl befürwortete die Annahme des vorgelegten Angebots über 10.000 EUR. Der Gemeinderat war sich einig und stimmte zu.

 

 

TOP 4: Auftragsvergabe für Estricharbeiten im Bürgerhaus. Folgende Beschlüsse wurden gefasst:

 

- Estricharbeiten: Fa. Michel für 13.300 EUR (es waren 14.200 EUR in der Kostenberechnung angesetzt)

- Trockenbauarbeiten: Fa. NT Trockenbau für 6.200 EUR (es waren 6.700 EUR angesetzt)

 

TOP 5: Änderung Flächennutzungsplan Roßtal bzgl. Sozialzentrum (Seniorenheim). Zur Kenntnis.

TOP 6: Rechnungsprüfung Jahresausgang 2014:

Entlastung wird mit den festgestellten Ergebnissen erteilt. Die im Haushaltsjahr 2014 angefallenen über- und außerplanmäßigen Haushaltsüberschreitungen werden, soweit sie erheblich sind und nicht schon in früheren Gemeinderatssitzungen erfolgt ist, nachträglich genehmigt.

Außerdem wird die Verwaltung beauftragt, die Empfehlungen des Rechnungsprüfungsausschusses entsprechend zu berücksichtigen und bei der nächsten Rechnungsprüfung, soweit nicht schon erfolgt, die Umsetzung zu dokumentieren.

Beschlüsse einstimmig.

TOP 7: Verwendung Verkaufserlös des alten Mehrzweckfahrzeugs der Feuerwehr:

 

Das alte Mehrzweckfahrzeug der FFW Ammerndorf wurde im Anschluss an die Anschaffung des neuen Mehrzweckfahrzeugs im Auftrag der Gemeinde verkauft. Der Verkaufserlös von 3..500 EUR soll nach einigen Minuten sinnvoller Diskussion nun im Einvernehmen aller aufgeteilt werden:

- 2.000 EUR an die Feuerwehr für die Anschaffung von Rohmaterial für den Bau zweier Rollwägen zum Transport von Ausrüstung des alten Fahrzeugs

- 1.500 EUR an die Gemeinde für die Anschaffung eines "Tempo-Smileys" ('Sie fahren ... km/h'), um auf empfindliche Verkehrsbereiche aufmerksam zu machen.

Das war's auch schon wieder. Vielen Dank für's Vorbeischauen.

 

 

DIe CSU wünscht Ihnen und Ihren Lieben besinnliche Tage und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

WetterOnline
Das Wetter für
Ammerndorf
mehr auf wetteronline.de
Wetterwerte aus Ammerndorf - zur Ammerndorfer Messtation mit umfangreichen Statistiken und Grafiken - klickt mal rein.

Aktuelles

Antrag zur Städtebauförderung und Dorfgestaltung
Dorfgestaltung und Städtebauförderung Au[...]
PDF-Dokument [1.5 MB]
Anträge zur Sitzung vom September 2015
Anträge zur Sitzung am 28.09.2015.pdf
PDF-Dokument [1.3 MB]

Rückblick

Telefon: 09127 1749

E-Mail: info@csu-ammerndorf.de

 

Oder nutzen Sie einfach unser Kontaktformular.

CSU Halbzeitheft 2017
Eine Bestandsaufnahme zur Halbzeit der Wahlperiode 2014-2010 im Gemeindrat Ammerndorf
CSU_Jahresheft_Halbzeit_2017.pdf
PDF-Dokument [7.3 MB]